Der neue Opel Insignia Country Tourer

Abenteurer mit Offroad-Look und optionalem Allradantrieb

Beim neuen Opel Insignia Country Tourer treffen hochmoderne Assistenzsysteme und ein großes Platzangebot auf ein individuelles Styling und Offroad-Qualitäten. Das abenteuerlustige Spitzenmodell hat zahlreiche Top-Technologien wie das FlexRide Premium-Fahrwerk im Gepäck und überzeugt zusätzlich mit kernigem Look und optionalem Allradantrieb inklusive Torque Vectoring.

Der Opel Insignia Country Tourer überzeugt mit denselben Tugenden wie seine Brüder Grand Sport und Sports Tourer: Er ist geräumig, aber dank der komplett neuen Architektur dennoch deutlich leichter als das Vorgängermodell, und er ist ausgestattet mit einer Bandbreite an innovativen Technologien. Darüber hinaus besticht der Newcomer mit seinem ganz eigenen Charme im Country-Style: Schwarze Verkleidungen rundum und silberfarbene Unterfahrschutzelemente an Front und Heck verleihen ihm einen kernigen Offroad-Look.

Sensorgesteuerte Heckklappe und großes Platzangebot

Passend zum Charakter des kernigen Alltagshelden ist der neue Country Tourer vor allem eines: überaus praktisch. Bestes Beispiel: Die optional erhältliche sensorgesteuerte Heckklappe. In Kombination mit dem Schließ- und Startsystem "Keyless Open" öffnet und schließt sich die Klappe ganz komfortabel per Fußkick unter den Stoßfänger, ohne das Fahrzeug berühren zu müssen.

Heck des neuen Opel Insignia Country Tourer
Ebenfalls praktisch: Um das Gepäckabteil zu vergrößern, lässt sich die zweite Sitzreihe per Tastendruck vom Kofferraum aus standardmäßig dreifach im Verhältnis 40:20:40 umklappen. Das Ladevolumen wächst so auf stattliche 1.665 Liter. Und mit der serienmäßigen robusten Dachreling schultert der kernige Kombi bis zu 100 Kilogramm Dachlast.

Allradantrieb mit Torque Vectoring und 25 Millimeter mehr Bodenfreiheit

Mit dem neuen Opel Insignia Country Tourer kann man ruhigen Gewissens auch abseits asphaltierter Straßen unterwegs sein - dank 25 Millimetern mehr Bodenfreiheit und innovativem Allradantrieb mit Torque Vectoring und neuer Fünflenker-Hinterachse. Der Country Tourer verfügt über zwei elektrisch gesteuerte Lamellen-Kupplungen, die - unabhängig von Bodenbelag, Nässe, Eis oder Schnee - eine präzise, individelle Kraftübertragung an jedes Rad sicherstellen.

Weiterentwickeltes serienmäßiges FlexRide-Fahrwerk

Das serienmäßige FlexRide-Fahrwerk bildet die Basis für optimales, situationsgerechtes Fahrverhalten. Es adaptiert Stoßdämper, Lenkung, Gaspedalkennlinie und Schaltpunkte eigenständig oder anhand der vom Fahrer wählbaren Modi Standard, Sport und Tour. Das Herz des adaptiven Fahrwerks ist die neue zentrale "Drive Mode Control"-Software, die permanent alle Sensoren sowie Einstellungen auswertet und den individuellen Fahrstil erkennt.

Top-Technologien für Sicherheit und Komfort

Für Sicherheit und Komfort kommen bei Opel Insignia Country Tourer viele hochmoderne Technologien und Assistenzsysteme zum Einsatz. Beispielsweise ein Head-Up-Display, eine 360-Grad-Rundum-Kamera, der adaptive Geschwindigkeitsregler ACC (Adaptive Cruise Control) mit automatischer Gefahrenbremsung, ein aktiver Spurhalte-Assistent mit automatischer Lenkkorrektur sowie ein Rückfahr-Assistent. Ein Highligt ist auch die zweite Generation des preisgekrönten IntelliLux LED® Matrix-Lichts. Mit nun 32 LED-Segmenten übernimmt es die diversen Fernlichtfunktionen, verfügt über eine aktive Kurvenlichtfunktion sowie einen integrierten LED-Fernlicht-Strahl mit bis zu 400 Metern Lichtweite.

Zum Wohlfühlambiente im Innenraum tragen die auf Wunsch erhältlichen, AGR-zertifizierten Premium-Ergonomie-Frontsitze und die beheizbaren äußeren Fondsitze bei. Ebenso komfortabel sind die beheizbare Windschutzscheibe und das beheizbare Lenkrad.

Neues Individualisierungsprogramm Opel Exclusive

Zeitgleich mit dem Insignia Country Tourer geht auch das Opel Exclusive-Konzept an den Start. Mit dem Individualisierungsprogramm haben Käufer eines Insignia Country Tourer, Sports Tourer oder Grand Sport nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können künftig nicht nur aus den regulären Lackierungen und einer speziellen Exclusive-Farbkollektion wählen - vielmehr realisiert Opel den ganz individuellen Farbwunsch. Benötigt wird lediglich eine konkrete Vorlage, egal, ob ausgedrucktes Foto, Lieblingslippenstift oder Krawatte. Darüber hinaus gibt es besondere Leichtmetallräder-Designs und die außergewöhnliche "High-Gloss-Black-Ausstattung". Mit hochglanzschwarzer Opel-Grillspange, ebensolchen Fensterzierleisten, Außenspiegeln und vielem mehr erhält das Exclusive-Modell einen extra-sportlichen Touch.

 

Der neue Opel Insignia Country Tourer - demnächst bei van Eupen.

 

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Opel Insignia Country Tourer: 8,9 - 5,5 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 203 – 145 g/km, CO2-Effizienzklasse: E - B. Alle Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.