Der Opel KARL

Klein, aber große Klasse

Außen klein und dabei so geräumig, eine selbstbewusste Erscheinung und dabei so grundvernünftig - so sieht der Einstieg in die Opel-Welt aus. Der Opel KARL ist ein 3,68 Meter kurzer und 1,48 Meter hoher Fünftürer mit Platz für bis zu fünf Personen. Zahlreiche Sicherheits- und Komfortelemente an Bord sind sonst nur in höheren Segmenten erhältlich. Für den Kleinstwagen sind das neue IntelliLink-Infotainment-System sowie Opel OnStar bestellbar, so dass der Opel KARL das bestvernetzte und nutzerfreundlichste Fahrzeug in seiner Klasse ist.

Opel KARL Frontansicht

Ausdrucksstark: Scharfe Linien mit Charakter

Vorn trägt der KARL das typische Opel-Lächeln im Gesicht. An den Seiten spiegelt die angedeutete, nach oben verlaufende Sichel im unteren Türbereich die preisgekrönte Opel-Formensprache wider: skulpturales Design im Einklang mit deutscher Präzision.

Opel KARL Heckansicht

Der Opel KARL ist in zehn unterschiedlichen Karosseriefarben und mit diversen Felgen-Designs erhältlich. Im Innenraum sprengt der KARL in Sachen Geräumigkeit und Qualitätsanmutung die Grenzen der Kleinstwagenklasse.

Opel KARL Innenansicht

Wie praktisch die KARL-Konstrukteure gedacht und den zur Verfügung stehenden Platz ausgenutzt haben, zeigen so clevere Verstau- und Ablagemöglichkeiten wie das Staufach über dem Handschuhfach oder große Seitenwangen in den Vordertüren, die jeweils eine Einliter-Standard-PET-Flasche aufnehmen können.

Opel KARL Rücksitzbank

Funktionalität und Variabilität im Vordergrund

Auch dank des 2.385 Millimeter langen Radstands bietet der nur 939 Kilogramm leichte Fünftürer viel Raum für bis zu fünf Personen. Fahrersitz und Lenksäule sind höheneinstellbar (ab „Edition“) und auch zwei ISOFIX-Kindersitzaufnahmen sind dabei.

Opel KARL umgeklappte Rücksitze
Mit Hilfe der beim KARL „Exklusiv“ serienmäßig (Option bei „Edition“) im Verhältnis 1/3 zu 2/3 geteilt umlegbaren Rücksitzlehne lässt sich der Laderaum bedarfsgerecht erweitern. Liegen die Lehnen komplett flach, stehen für die Beladung bis unters Dach 1.013 Liter Laderaumvolumen zur Verfügung.

Effizient: Neuer 1.0 ECOTEC Dreizylinder-Benziner

Unter der Haube des Opel-Einstiegsmodells schnurrt ein neuer, für dieses Auto maßgeschneiderter Benzinmotor mit einem Liter Hubraum und drei Zylindern - der 1.0 ECOTEC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 94 g/km). Bezüglich Geräuschkomfort und Fahrkultur sucht der KARL in dieser Fahrzeug- und Preisklasse seinesgleichen. Dank des modernen, ebenso sanft wie präzise arbeitenden Fünfgang-Schaltgetriebes hat der Fahrer die bedarfsgerechte Dosierung von Kraft und Leistung immer voll im Griff.

Technologien aus höheren Fahrzeugklassen

Darüber hinaus fährt der KARL mit zahlreichen Sicherheits- und Komfortfeatures vor, die Kunden in diesem Preissegment nicht erwarten. Neben den serienmäßigen Bestandteilen ABS, Traktionskontrolle TCPlus, Elektronisches Stabilitätsprogramm ESPPlus und Berg-Anfahr-Assistent, stellt insbesondere der auf Wunsch erhältliche Spurassistent ein weiteres Sicherheits-Highlight dar. Das in die Nebelscheinwerfer integrierte Abbiegelicht erhöht die Sicherheit bei Richtungswechseln für den Fahrer und die anderen Verkehrsteilnehmer weiter. Außerdem sind serienmäßig nicht weniger als sechs Airbags und die den Fuß- und Kniebereich schützenden auskuppelnden Sicherheitspedale PRS (Pedal Release System) an Bord.

Auch in Sachen Komfort liegt der KARL ganz weit vorn. Auf Wunsch sorgen nicht nur die beheizbaren Vordersitze, sondern auch das beheizbare Lederlenkrad für wohlige Wärme an kalten Tagen. Der ab der Edition-Ausstattung serienmäßige City-Modus der geschwindigkeitsabhängigen Servolenkung macht das Rangieren im dichten Stadtverkehr auf Knopfdruck zum Kinderspiel - wie bereits aus ADAM und Corsa bekannt. Vor unliebsamen Remplern beim Einparken schützt der Parkpilot. Er warnt per akustischem Signal beim Rückwärtsfahren vor Hindernissen. Für das richtige Tempo sorgt der Geschwindigkeitsregler mit Geschwindigkeitsbegrenzer - äußerst hilfreich im unübersichtlichen Stadtverkehr oder in Tempo-30-Zonen. Und sonnige Sommertage lassen sich am besten mit dem optionalen elektrischen Glas-Schiebedach genießen.

Einzigartige Vernetzung im Segment

Seit Herbst 2015 ist der Opel KARL mit der neuen Generation des IntelliLink-Infotainment-Systems und dem persönlichen Online- und Service Assistenten Opel OnStar erhältlich. Opel OnStar bietet den Kunden ein breites Angebot an Sicherheits- und Komfortdiensten macht den KARL darüber hinaus zum leistungsstarken 4G/LTE WLAN-Hotspot für bis zu sieben mobile Endgeräte. Auf Wunsch vernetzt darüber hinaus die neue Generation des IntelliLink-Infotainment-Systems den KARL und holt damit die Welt der Smartphones und mit Android Auto und Apple CarPlay auch vieler Apps ins Auto. Damit setzt das Einstiegsmodell von Opel in Sachen Konnektivität neue Standards im Kleinstwagensegment.


Jetzt Opel KARL konfigurieren

Jetzt Probefahrt vereinbaren

 
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,7-4,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 106-89 g/km, Effizienzklasse C-A.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.